De | En
 

Funkkolleg Experiment: Forschung mitgestalten und dabei „spielend“ Geld verdienen

Im Rahmen des hr-iNFO-Funkkollegs Wirtschaft untersucht das Frankfurter Labor für Experimentelle Wirtschaftsforschung in mehreren Experimenten das Entscheidungsverhalten von Menschen. Das Labor gehört zum Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt. Leiter ist Professor Michael Kosfeld, Direktor des CLBOs. Alle Informationen zum Funkkolleg Experiment finden Sie hier.

Digital Leadership – die Zukunft der Führung in Unternehmen

Digital Leadership wird zunehmend wichtiger, unabhängig vom Geschäftsmodell oder der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Viel Lärm um nichts oder entscheidender Wettbewerbsvorteil? Wie schätzen Führungskräfte und Mitarbeiter die Bedeutung von Digital Leadership für sich und ihr Unternehmen ein – heute und in Zukunft? Das war die Leitfrage für die Umfrage zur Bedeutung der Digital Leadership im Unternehmensalltag. […]

Warum helfen wir Flüchtlingen? Die Psychologie der Hilfsbereitschaft

Essensausgabe, Kleiderkammer, Deutschunterricht – das Engagement der Hessen in der Flüchtlingshilfe ist groß. Psychologe Rolf van Dick erklärt, was die Menschen motiviert und warum wir die große Welle an Hilfsbereitschaft Pegida zu verdanken haben. Den Artikel finden Sie unter folgendem Link.

Interview zum Thema “Soziale Identität und Führung”

In einem Kurz-Interview der Ludwig-Maximilians-Universität München beantwortet Prof Dr. Rolf van Dick vom CLBO Fragen zum Thema “Soziale Identität und Führung”. Das Interview finden Sie hier.

Über das CLBO

Das Center for Leadership and Behavior in Organizations (CLBO) ist ein praxisorientiertes Forschungsinstitut der Goethe-Universität Frankfurt. Es vereint Wissenschaftler der Ökonomie, Psychologie und Soziologie, die interdisziplinär zu Themen des Human Resource Management forschen, lehren und beraten.

Zählt nur der Eigennutz? Was den Menschen antreibt

Die kleinste Wirtschaftseinheit ist: der Mensch. Als Konsument, als Arbeitnehmer, als Wirtschaftsentscheider. Der Homo oeconomicus. Die standardisierte Vorstellung vom Menschen in der Volkswirtschaftslehre geht vom rationalen Konsumenten, Produzenten und Arbeitnehmer aus. Demnach richtet er seine Handlungen und seine Entscheidungen so aus, dass als oberste Maxime der Nutzen im Verhältnis zum Aufwand maximiert wird. Dieses Modell […]

 

Aktuelle News & Events

Goethe Universität Frankfurt