De | En
 
Home>Video Interviews>Asfa-Wossen Asserate im Gespräch mit... Drucken

Video Interviews

Prinz Asfa-Wossen Asserate wurde 1948 in Addis Abeba als Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers geboren. Er kam 1970 zum Studium nach Deutschland, wo er wegen der politischen Entwicklung in seinem Heimatland blieb. Er studierte in Tübingen, Cambridge und an der Goethe Universität in Frankfurt. Asfa-Wossen Asserate verfasste mehrere Bücher, unter anderem über seinen Großonkel Haile Selassie, aber auch über deutsche Eigentümlichkeiten und Manieren. Er war als Unternehmensberater bei Projekten in Afrika tätig und erhielt in 2015 den Jacob-Grimm-Preis für Deutsche Sprache.

Er erzählt von seinen Erlebnissen am Hof des Kaisers Haile Selassie, von seiner Zeit als Pressesprechen bei der Düsseldorfer Messe, von persönlichen Begegnungen und von der Rolle von Werten im Miteinander.

Weitere Informationen zur CLBO Videoserie finden Sie hier.

LinkVeröffentlicht in

Aktuelle News & Events

Aktuelle Video Interviews

Goethe Universität Frankfurt